Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

E-Mail ist eine ungesicherte elektronische Kommunikation, das heißt – ähnlich wie eine Postkarte – kann der Inhalt von Außenstehenden (mit entsprechendem Wissen und technischer Ausstattung) ausgespäht werden. Somit eignet sie sich nicht zur Übermittlung vertraulicher Informationen – dafür empfehlen wir den herkömmlichen Postbrief.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unser Internetportal in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. (Über die gesetzlichen Vorschriften können Sie sich unter http://www.datenschutz.de/ umfassend informieren.)

Wir unterliegen – unter anderem – den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG), bzw. des Mediendienstestaatsvertrages (MDStV). Hiernach sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses über die Nutzung des Portals und der darüber angebotenen Dienste, sowie deren Abrechnung erforderlich ist.

Personenbezogene Daten (Name, Adresse und Ihre E-Mail-Adresse) dienen der Feststellung Ihrer Identität. Dies ist erforderlich, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Ihre Angaben werden – zusammen mit den Verbindungsdaten (IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, verwendeter Browser und betrachtete Seiten) für die Dauer von 365 Tagen auf besonders geschützten Servern gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung des Vorganges verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte oder Übermittlung an andere (öffentliche oder nicht öffentliche) Stellen.

Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.